So seh aufs neu' ich jene Berg' und Tale,
die einst ich in der Kindheit Tagen sah,
es liegt vor mir im gold'nen Sonnenstrahle
die Heimatflur, die altvertraute, da.
Und wie mein Aug' sie schaut, mit einem Male
ist auch die Jugendzeit aufs neue nah;
ich sink' an ihrem Mutterbusen nieder
und fühl' in ihrem Schoß als Kind mich wieder.

Und wie entzückt zu jenen sel'gen Räumen,
wo Wahrheit wird des Lebens buntes Spiel,
kommt über mich ein wundersames Träumen,
wie einst es wohl den Knaben überfiel.
Und tief empfind' ich es: hier will ich säumen,
in diesem Friedensport bin ich am Ziel!
Kein höher Los kann jemals ich erwerben,
als einzig hier zu leben und zu sterben!

Llengua: 
Autoria text original: 

Traduccions

Títol Tipus traducció Traductor
Camí de la pàtria Per cantar Colomé i Bosomba, Antoni