Vergangen ist mir Glück und Heil Lied

Vergangen ist mir Glück und Heil
und alle Freud auf Erden,
elend bin ich verloren gar,
mir mag nicht besser werden.
Bis in den Tod leid ich groß Not,
so ich dich Lieb muß meiden,
geschieht mir ach, o weh der Sach!
Muß ich mich dein verjehen,
groß Leid wird mir geschehen.

Erbarmen tu ich mich so hart,
das kommt aus Buhlers Hulde,
die mich in Angst und Not hat bracht,
und williglich das dulde.
Um dich allein, Herzliebste mein,
ist mir kein Bürd zu schwere;
wärs noch so viel, ich dennoch will
in deinem Dienst ersterben,
nach fremder Lieb nit werben.

Um Hülf ich ruf, mein höchster Hort,
erhör mein sehnlich Klagen!
Schaff mir Herzlieb, dein Botschaft schier,
ich muß sonst vor Leid verzagen!
Mein traurig Herz leidt großen Schmerz,
wie soll ichs überwinden?
Ich sorg, daß schier der Tod mit mir
will ringen um das Leben;
tu mir dein Troste geben.

Com podem millorar aquest Lied?