Ständchen op. 36 Lied

Komm in die stille Nacht! —
Liebchen, was zögerst du?
Sonne ging längst zur Ruh’,
Welt schloß die Augen zu,
Rings nur einzig die Liebe wacht!

Liebchen, was zögerst du?
Schon sind die Sterne hell,
Schon ist der Mond zur Stell’,
Eilen so schnell, so schnell!
Liebchen, mein Liebchen, drum eil’ auch du!

Sonne ging längst zur Ruh! —
Traust wohl dem Schimmer nicht,
Der durch die Blüthen bricht?
Treu ist des Mondes Licht.
Liebchen, mein Liebchen, was fürchtest du?

Welt schloß die Augen zu!
Blumen und Blüthenbaum
Schlummern in süßen Traum,
Erde, sie athmet kaum,
Liebe nur schaut dem Liebenden zu! —

Einzig die Liebe wacht,
Ruft dich allüberall.
Höre die Nachtigall,
Hör’ meiner Stimme Schall,
Liebchen, o komm in die stille Nacht!

Compositor

Traduccions

Traducció Idioma
Vine en la nit silenciosa!
Com podem millorar aquest Lied?