Heimliche Grüsse

Compositor: 
Idioma: 
Text original: 

O Irmingard, wie schön bist du,
Holdseliger ist keine;
Bei grünen Linden wandelst du
Im luftigen Sonnenscheine!

O Irmingard, wie silbern klingt
Dein Sang zu uns herüber;
Wie fliegen meine Grüße beschwingt
In euer Gärtlein hinüber!

Wie zage Vöglein bergen sie sich
Im tiefen Gezweig der Linden,
Doch wenn du wandelst und denkst an mich,
Magst du sie drinnen finden!

Traducció: 
Tipus de traducció: 
Literal

Oh Irmingard, que formosa ets,
cap dona és més encisadora;
passejant entre els verds til•lers,
sota l’airívola llum del sol!