Bitte op. 4 Lied

Du siehst mich nun schon drei Tage heut,
Gedankenvoll Haus und Garten durchgeh’n,
In allen Winkelchen sorgsam spähn,
Und fragst nicht, was mein Suchen bedeut?

Und frügst du mich, so spräch ich in Ruh:
“Ich such einen süßen ros’gen Kuß,
Und weil ich vier Lippen haben muß,
So bitt’ ich, leihe mir deine dazu.”

Compositor

Font

Text Autor
Bitte op. 4 Anònim

Traduccions

Com podem millorar aquest Lied?